Fremdes handy orten per nummer

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Handynutzer sind nicht nur immer erreichbar, sondern auch jederzeit auffindbar. Inzwischen kann jeder im Internet ein Handy orten lassen. Die Polizei nutzt die Methode schon lange. Sie darf auf Anordnung eines Richters eine gesuchte Person über deren Handy orten. Doch auch jeder andere kann heutzutage Handys leicht aufspüren, zum Beispiel bei Ortungsdiensten im Internet wie trackyourkid.

Handy Orten Ohne Zustimmung Des Anderen– So Funktioniert Es!

Vor dem Detektivspiel muss sich der Nutzer nur anmelden und sicherstellen, dass das angepeilte Handy für die Ortung freigeschaltet ist. Kommt der Nachwuchs nicht nachhause, können Eltern das Telefon ihrer Kinder orten lassen und wissen gut 30 Sekunden später den ungefähren Standort.

Handyortung wird aber nicht nur von besorgten Eltern genutzt. Fehlt jemandem auf einmal sein Handy, kann er es anpeilen lassen, wenn er es vorher beim Ortungsdienst angemeldet hat. Die Ortung klappt allerdings nur, wenn das Handy auch eingeschaltet ist. Die Polizei ortet geklaute Mobiltelefone normalerweise nicht. Er muss dann noch regeln, dass sein Handy geortet werden darf.

Dazu schreibt er zwei SMS. Mit der ersten schaltet er das Telefon bei seinem Netzbetreiber frei, mit der zweiten stimmt er der Ortung durch den Anbieter zu. Die Ortung des eigenen Telefons ist rechtlich kein Problem. Bei ihnen reicht die Zustimmung mit einer einfachen SMS.

So schreibt es das Telekommunikationsgesetz vor. Bei der Avetana GmbH gibt es dafür einen Vordruck, den der Überwachte unterschrieben an die Firma mailen oder faxen kann. Ist das Gerät erst einmal angemeldet, reicht ein Besuch auf der Webseite des Dienstleisters und man erfährt mit einem Klick den Aufenthaltsort. Dem Nutzer wird online eine Karte mit dem Standort des Handys angezeigt. Eine Ortung kostet je nach Anbieter zwischen 49 und 99 Cent, manchmal kommt eine Einrichtungsgebühr dazu siehe Tabelle.

Für 8,99 Euro pro Monat gibt es beispielsweise bei www. Das Abo läuft mindestens ein Jahr.


  • Wie funktioniert das Orten??
  • telefon abhören mit scanner?
  • Wie kann ich einen Detektiv beauftragen?.
  • Weitere Informationen.
  • Neues Online-Tool zur Ortung von IP-Adressen.
  • Handy Orten Ohne Zustimmung Des Anderen - Handynummer Orten Starten.
  • whatsapp nachricht kein zweiter haken?

Die Technik funktioniert ganz einfach. Jeder ist anpeilbar, der ein eingeschaltetes Handy bei sich trägt — ganz gleich, bei welchem Netzbetreiber er ist und ob er ein Gerät mit Guthabenkarte oder ein Vertragstelefon hat. Hier werden die GSM-Signale, mit denen sich jedes Mobiltelefon permanent über die nächstgelegenen Sendemasten in das Funknetz einwählt, genutzt. Die Apps ermöglichen nicht nur die Ortung, sondern vielmehr die Überwachung wichtiger Daten des Handys. Die meisten Apps werden über ein online Dashbord gesteuert, d. Sie können das Handy einfach und komfortabel per Mausklick auswählen und überwachen.

Die Apps laufen nach der einmaligen Installation völlig unauffällig im Hintergrund. Der Handynutzer bemerkt die Spionage also nicht.

Life360 Familie Freunde suchen

Auch hier gilt also, dass es im Prinzip ohne Zustimmung nicht erlaubt ist ein orten Handy zu dürfen. Eine Handynummer finden zu dürfen, ist also nicht ohne Zustimmung des Handybesitzers erlaubt. Jedoch darf man dabei nicht vergessen, dass der Handybesitzer nicht immer auch der Nutzer ist. Gleiches gilt für Arbeitgeber, die Handys ihren Angestellten zur Verfügung stellen. Der Handynutzer selbst muss nicht über die Ortung informiert werden, sofern er nicht gleichzeitig der Handybesitzer ist.

Alles Wissenswertes über Handy-Ortung

Handys funktionieren ohne lästiges Kabel, das macht sie so mobil. Die Funkwellen werden von Sende- und Empfangsmasten ausgesendet und empfangen und erreichen auch Innenräume von Gebäuden sowie Autos. Gerade heutzutage ist so ein Smartphone mal gut und gerne bis Euro wert. Endlich kann man sein Handy kostenlos aus der Ferne orten , klingeln lassen oder komplett zurücksetzen!


  • handy orten anhand der rufnummer.
  • Ungenaue Ortung auf dem Land?
  • Gründe für eine Ortung ohne Zustimmung.
  • anderes handy orten iphone!

Es gibt auch alternative Apps im Play Store. Ihr braucht euch also keine Sorgen machen, dass eure Daten überall herumfliegen.

Handyortung – gratis und gut?

Eine einfache fremde Handynummer könnt ihr nicht orten. Diese Daten beziehen sich auf Anmeldung in Handymasten. Diese Handymasten gehören immer einem Mobilfunkanbieter und der gibt solche Daten nicht ohne Gerichtsbeschluss raus. Es wird Zeit, dass Android P mal einen vernünftigen Namen bekommt.